Infos über Traktoren &
Landmaschinen
Benutzerdefinierte Suche

Zetten (Heu wenden)

Bilder vom Zetten

Futterernte: Zetten oder Heu wenden

Zetten (auch Heu wenden genannt) beschreibt das Wenden von geschnittenem Gras, um das Trocknen des Mähguts zu fördern. Das Mähgut wird in der Regel so oft gewendet, bis der gewünschte Trocknungsgrad erreicht ist. Es gibt verschiedene landwirtschaftliche Geräte, die diesen Zweck erfüllen, wie z.B. der Bandrechnwender oder der Rüttelzetter. Am häufigsten findet man jedoch in der modernen Landwirtschaft den Einsatz von Kreiselzettwender, die in verschiedenen Größen produziert werden und am hinteren Anbauraum des Traktors angebracht und über dessen Zapfwelle angetrieben werden. Einen solchen Kreiselzettwender siehst Du auf den folgenden Bildern:
Zetten (Heu wenden) mit Niemeyer Zetter
Zetten (Heu wenden) mit Niemeyer Zetter
Zetten (Heu wenden) mit Niemeyer Zetter
Kreiselzettwender bei der Futterernte
Zetten (Heu wenden) mit Niemeyer Zetter
Zetter mit Renault Traktor
Zetten (Heu wenden) mit Niemeyer Zetter
Heu wenden nach dem 1. Schnitt
Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Landwirt.com: Gebrauchte Traktoren