Infos über Traktoren &
Landmaschinen
Benutzerdefinierte Suche

Schlüter Super 1250V restauriert

Traktoren & ihre Geschichten

Schlüter Super 1250V restauriert

Von Jürgen Sommer

Zugelassen wurde der Schlüter Super 1250V erstmalig am 24. Oktober 1974. Gekauft habe ich ihn im März 2011. Das 1. Bild zeigt, wie er ausgesehen hat, als ich ihn gekauft habe, allerdings schon gereinigt und mit neuem Kabinenhimmel.

Alle Blechteile wurden überarbeitet oder neu angefertigt (Kotflügel hinten) sowie lackiert. Die Elektrik wurde dort überholt, wo es notwendig war – zusätzliche Sicherungsdose für Arbeitsscheinwerfer wurde installiert, die Verkabelung der Arbeitsscheinwerfer ist komplett neu. Ich konnte noch einen Originalarbeitsscheinwerfer für hinten auftreiben, jetzt sind es zwei, das hat mich besonders gefreut. Der Motor bekam neue Kolben, neue Zylinderbuchsen, neue Pleuellager, sowie einen neuen Simmering für die Kurbelwelle. Kabine, Motor und Hydraulik wurden neu lackiert. Kabinehimmel sowie alle Kabinen-Innenverkleidungen und Sitz wurden erneuert. Sowie jede Menge Kleinkram.

Die Ersatzteilanschaffung stellt kein Problem dar. Had & Buchner war sehr hilfsbereit. Da ich im 1. Schlüterclub Freising Mitglied bin, habe ich auch viel Unterstützung von meinen Kollegen bekommen. Lediglich die beflockten Scheibengummis für die Seitenscheibe (für zwei Scheiben parallel) und die hintere Scheibe hab ich nicht bekommen. Die Breite ist heute 22 mm, ich hatte das aber 20 mm breit gebraucht. Habe dann eine Firma gefunden, die einfache Gummis mit 10 mm herstellt und habe die dann zusammengeklebt – passt!

Schlüter Super 1250V (vorher)
Schlüter Super 1250V (vorher)
Schlüter Super 1250V (nachher)
Schlüter Super 1250V (nachher)

Copyright

Alle hier veröffentlichten Informationen, Texte und Bilder stammen von Zugtier-Gastreporter Herr Jürgen Sommer aus Deutschland. Herzlichen Dank dafür!
Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Landwirt.com: Gebrauchte Traktoren