Infos über Traktoren &
Landmaschinen
Benutzerdefinierte Suche

Porsche-Diesel Junior 108 K in schwarz

Traktoren & ihre Geschichten

Porsche-Diesel Junior 108 K in schwarz

Von Georg Hammann

Als bekennender Porsche-Diesel-Traktor-Fahrer liegt mir das Außergewöhnliche sehr am Herzen. Auf dieser Seite möchte ich gerne einen ganz besondern Porsche-Diesel Junior Typ 108 vorstellen. Den schrottreifen Traktor des Typs Porsche-Diesel Junior 108 K habe ich 2001 gekauft. Da ich einen kleinen Motorschaden hatte, musste ich viel Zeit und Liebe investieren:

– Motor generalüberholt inkl. alle Öle erneuert: Motoröl, Getriebeöl, Hydrauliköl
– Ventilstössel erneuert
– Elektrik erneuert
– Blinker (LED) und Warnblinker nachgerüstet
– TÜV mit H-Kennzeichen (Zustand 2) alles Original bis auf die Farbe “schwarz”
– Baujahr exakt das Geburtsdatum meiner lieben Fau 19.02.×9
– Öldruckgeber & Lampe erneuert
– Achsbelüftung erneuert
– Größere Räder 9,5×24 (sieht sau geil aus) montiert, dabei die Kotflügel hochgesetzt
– V4A Sportauspuff
– Hydraulische Kiste mit Sitzbank (abnehmbar) montiert (Eisenunterbau mit Holzbelattung)
– Holzlenkrad montiert
– alle Schrauben aus Edelstahl
– Schalthebel mit Edelstahl-Kugeln
– Vieles hochglanzpoliert, verchromt, etc.

Dieser Traktor ist meines Wissens in Deutschland, vielleicht sogar in Europa, einmalig. Der Traktor ist – bis auf die Lackierung – original und technisch einwandfrei. Er besitzt eine H-Zulassung und ist mit vielen liebevollen Details restauriert. Die Idee für das Projekt kam mir über den Umweg einer Harley-Davidson – dies ist aber eine etwas längere Geschichte 😉

Ziel war es, dass Gefährt in schwarz und chorm erscheinen zu lassen. Aber machen Sie sich selbst ein Bild:

Porsche-Diesel Junior 108 K
Porsche-Diesel Junior 108 K
Porsche-Diesel Junior 108 K
Porsche-Diesel Junior 108 K
Porsche-Diesel Junior 108 K
Porsche-Diesel Junior 108 K
Porsche-Diesel Junior 108 K
Porsche-Diesel Junior 108 K

Daten zum Porsche-Diesel Junior 108 K

Von Georg Hammann

Der Porsche-Diesel Junior 108 K (kurz) stammt aus dem Jahr 1959 und besitzt einen 1-Zylinder-Dieselmotor mit 822 ccm Hubraum und einer Leistung von 14 PS. Als Besonderheiten besitzt der Schlepper eine H-Zulassung, eine Zweimann-Sitzbank, Hydraulik sowie einen Mähbalken. Die Restauration fand zwischen den Jahren 2005 und 2012 in ca. 700 Arbeitsstunden statt.

Copyright

Alle hier veröffentlichten Informationen, Texte und Bilder stammen von Zugtier-Gastreporter Herr Bèla Glißmann aus Deutschland. Herzlichen Dank dafür!
Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Landwirt.com: Gebrauchte Traktoren