Infos über Traktoren &
Landmaschinen
Benutzerdefinierte Suche

GPS Ganzpflanzensilage

Bilder von der Ganzpflanzenernte

Ernte: GPS Ganzpflanzensilage

Unter dem Begriff Ganzpflanzensilage oder kurz "GPS" versteht man in der modernen Landwirtschaft die Ernte von Getreide-Ganzpflanzen als Vieh-Futtermittel. Für die Ganzpflanzensilage (GPS) eignen sich besonders die Getreidearten Weizen und Gerste sowie Roggen. Ein guter Zeitpunkt für die Ernte ist der Juni, wenn sich die Getreidepflanzen in der Milchreife bzw. zu Beginn der Teigreife befinden. Die Ganzpflanzenernte wird in der Regel mit einem selbstfahrenden Feldhäcksler vorgenommen, der mit einem entsprechenden Vorsatz ausgestattet ist. Traktoren bringen anschließend das Erntegut auf das Silo, wo es verdichtet und abgedeckt wird.
GPS Ganzpflanzensilage
GPS mit Claas Jaguar 900
GPS Ganzpflanzensilage
GPS Ganzpflanzensilage
GPS Ganzpflanzensilage
Deutz Fahr Agrotron 7250 Warrior im Einsatz
GPS Ganzpflanzensilage
Ganzpflanzenernte im Juni
GPS mit Claas Jaguar 900
GPS mit Valtra S292
GPS mit Claas Jaguar 900
GPS Ganzpflanzensilage
GPS mit Claas Jaguar 900
GPS mit Feldhäcksler
GPS mit Claas Jaguar 900
Ganzpflanzenernte im Juni
Ganzpflanzenernte im Juni
GPS mit Fendt 714 Vario
Ganzpflanzenernte im Juni
GPS Ganzpflanzensilage
Ganzpflanzenernte im Juni
GPS mit Claas Feldhäcksler
Ganzpflanzenernte im Juni
Ganzpflanzenernte im Juni
Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Landwirt.com: Gebrauchte Traktoren